26. Jänner 2007 14:37

Marken-Ranking 

Google weltweit führende Marke

Der Internet-Konzern Google ist die weltweit einflussreichste Marke. YouTube und Wikipedia sind die Top-Newcomer.

Google weltweit führende Marke
© AP

Der Internet-Konzern Google hat in einer Umfrage das zweite Jahr in Folge Apple als weltweit einflussreichste Marke ausgestochen. Auf Platz drei und vier landeten mit YouTube und Wikipedia zwei Newcomer im Topranking, wie eine Studie des Internet-Magazins brandchannel.com am Freitag ergab.

Online-Brands
In Europas Rangliste schaffte es mit Adidas auch ein deutsches Unternehmen unter die führenden Marken. "Das dramatische Debüt von YouTube und Wikipedia zeigt einen wichtigen Trend - den wachsenden Einfluss von Online-Brands mit Inhalten, die von Usern gestaltet wurden", sagte Brandchannel-Herausgeber Anthony Zumpano. Die Amateur-Video-Website YouTube war im vergangenen Jahr von Google gekauft worden. In der weltweiten Hitliste landete die Coffeeshop-Kette Starbucks auf Platz fünf hinter der Online-Enzyklopädie Wikipedia.

In der Vergangenheit hatte die jährlich in Auftrag gegebene Studie oft umstrittene Resultate geliefert - so etwa im Jahr 2004, als der arabische Sender Al-Jazeera als fünfterfolgreichste Marke gekürt wurde. In diesem Jahr wurden 3.625 Berufstätige und Studenten interviewt. Die Frage lautete: "Welche Marke hatte 2006 den größten Einfluss auf ihr Leben?" Positiver oder negativer Einfluss spielte dabei keine Rolle.

Ikea in Europa die Top-Marke
In dem europäischen Ranking führt das schwedische Möbelhaus Ikea die Top-Marken an. Es folgen der Internet-Telefondienst Skype und der Handy-Hersteller Nokia, der im Vorjahr noch den Spitzenplatz innehatte. Der Sportartikel-Hersteller Adidas konnte auf Rang fünf hinter der spanischen Modekette Zara glänzen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |