24. April 2009 09:07

Unterschriften 

Halbe Magna-Belegschaft für Lohnkürzung

Obwohl niemand gezwungen wurde mitzumachen, unterschrieben rund 50 Prozent. Die Angestellten verzichten damit auf 5 bis 20 Prozent ihres Gehalts.

Halbe Magna-Belegschaft für Lohnkürzung
© APA/ Leodolter

Schon am ersten Tag nach der Einführung hat mehr als die Hälfte der Magna-Angestellten die vom Unternehmen gewünschte Gehaltskürzung unterschrieben, sagte Magna-Europa-Chef Siegfried Wolf. Dabei werde niemand gezwungen mitzumachen, betonte Wolf. Bei Nicht-Beteiligung gebe es keine Sanktionen.

Nach dem von Magna eingeführten Modell verzichten Mitarbeiter bei einem Jahreseinkommen bis 50.000 Euro auf fünf Prozent ihres Gehalts. Die Höhe des Verzichts ist nach Gehalt gestaffelt, ab 150.000 Euro beträgt die Kürzung 20 Prozent. Wer nach Kollektivvertrag oder anderen gesetzlichen Mindestbestimmungen bezahlt werde, falle nicht unter die Regeln. Auch habe das Unternehmen zugesagt, im Falle einer späteren Kündigung, alle rechtlichen Ansprüche auf Basis des ursprünglichen Gehalts zu regeln, sagte Wolf.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |