16. März 2009 12:08

Eurozone 

Halbe Million weniger Jobs

Die Erwerbstätigenzahl der Eurozone ist im 4. Quartal erneut gefallen.

Halbe Million weniger Jobs

Angesichts der Rezession in der Eurozone ist die Erwerbstätigenzahl im vierten Quartal erneut gesunken. Zum Vorquartal sei die Beschäftigtenzahl um 0,3 Prozent oder 453.000 Personen gesunken, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Montag in Luxemburg mit. Im dritten Quartal war die Beschäftigtenzahl um 0,1 Prozent gesunken. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum blieb die Beschäftigtenzahl unverändert. Im dritten Quartal war sie auf Jahressicht noch um 0,6 Prozent gestiegen.

Im Gesamtjahr 2008 ist die Beschäftigtenzahl um 0,8 Prozent oder 1,137 Millionen gestiegen. Im Jahr 2007 hatte der Anstieg noch bei 1,8 Prozent gelegen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |