20. Februar 2008 16:54

Anti-Inflation 

Hartlauer fordert Senkung der Mehrwertsteuer

Als Anti-Inflations-Maßnahme fordert der Fotolöwe eine Mehrwertsteuer von 19 Prozent.

Hartlauer fordert Senkung der Mehrwertsteuer
© APA

Der Eigentümer der Elektrohandelskette Hartlauer, Robert Hartlauer, macht sich für eine Senkung der Abgabenlast stark. "Die Mehrwertsteuer sollte wie in Deutschland auf 19 Prozent gesenkt werden", fordert Hartlauer im "News". Damit reagiert Hartlauer auf die zuletzt deutlich höhere Inflation.

Diese Maßnahme koste zwar viel Geld, "doch die Anpassung der Steuer ist notwendig", ist der Unternehmer überzeugt.

Gesamtsteuer zu hoch
Hartlauer fordert auch mehr Transparenz bei Gebühren und Abgaben. Es gebe "kaum ein Land, dass so eine hohe Gesamtbesteuerung hat wie Österreich". Das Abgabensystem sei höchst intransparent. "Viele würden aufbrüllen, wenn sie sehen würden, wie viel ihnen der Staat wirklich wegnimmt."

Nicht automatisch abziehen
Im Sinne der Transparenz wäre Hartlauer dafür, "dass jeder seine Abgaben selbst abführen muss und diese nicht automatisch vom Gehalt abgezogen werden".




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare