03. April 2008 16:06

3,7 Mrd. Euro 

Henkel schließt milliardenschwere Übernahme ab

Der deutschen Henkel-Konzern hat die Übernahme von National Starch abgeschlossen. Der Kaufpreis: 3,7 Mrd. Euro.

Henkel schließt milliardenschwere Übernahme ab
© DPA

Der deutsche Konsumgüterkonzern Henkel hat den größten Zukauf seiner über 130-jährigen Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Der milliardenschwere Kauf von Aktivitäten des Konkurrenten National Starch ist damit abgeschlossen. Henkel zahlt dafür rund 3,7 Mrd. Euro. und erwarte aus dem Zusammenschluss Synergien von jährlich 240 bis 260 Mio. Euro. Das volle Einsparpotenzial soll ab 2011 realisiert werden.

Stärkung der Klebstoff- und Technologiesparte
Henkel will seine Klebstoff- und Technologiesparte durch die Übernahe der Geschäfte der ICI-Tochter National Starch stärken, die 2007 einen Umsatz von knapp zwei Mrd. Euro erzielt hatten. Unter anderem soll der Umsatz in der Wachstumsregion Asien ausgebaut werden. Die Übernahme sei ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte und "stellt die Weichen für das weitere profitable Wachstum von Henkel", betonte der scheidende Henkel-Chef Ulrich Lehner.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare