17. Februar 2009 08:52

Mode von La Hong 

Hofer wird zur Boutique

Der Diskonter Hofer präsentierte gestern seine von La Hong entworfene Designer-Modekollektion: Edle Stücke, Top-Qualität, alle Teile unter 100 Euro.

Hofer wird zur Boutique
© Singer

Nach der Reisebranche und der Unterhaltungselektronik (Stichwort „Hofer-Computer“) nimmt Hofer jetzt den Modemarkt ins Visier. Gestern Abend präsentierte der Lebensmitteldiskonter in Wien seine erste Designer-Kollektion ­namens „lineight“. Das besondere daran: Entworfen wurden die exklusiven Kleidungsstücke vom österreichischen Star-Designer Nhut La Hong. Der Modeschöpfer mit vietnamesischen Wurzeln überrascht dabei mit leistbaren Edel-Klamotten, wie man sie im Lebensmittelhandel noch nicht gesehen hat.

Die 24 Stück umfassende Kollektion ist ab 6. März in allen österreichischen Hofer-Filialen erhältlich. Am 8. Mai folgt dann die Sommerkollektion, bestehend aus 16 Entwürfen. La Hong selbst ist von der Zusammenarbeit begeistert: „Besonders am Herzen liegt mir, dass mein hoher Qualitätsanspruch und meine Liebe zum Detail in der Produktion berücksichtigt werden.“

Frontalangriff auf H&M
Mit dem La Hong-Coup schlägt Hofer-Boss Friedhelm Dold den Mode-Marktführer H&M mit dessen eigenen Waffen. H&M hatte in der Vergangenheit Modeschöpfer wie Karl Lagerfeld oder Stella McCartney für ­Exklusiv-Kollektionen gewinnen können.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare