21. Juli 2009 08:34

Milliarden-Ausgaben 

Immer weniger gehen in Altersteilzeit

Die Zahl der Bezieher sank im ersten Halbjahr 2009 weiter.

Immer weniger gehen in Altersteilzeit
© sxc

Die Zahl der Altersteilzeitgeldbezieher ist von Jänner bis Juni 2009 weiterhin gesunken. Laut den aktuellen Zahlen des Arbeitsmarktservice Österreich (AMS) waren im Juni 18.457 Personen in Altersteilzeit (vorläufige Zahlen, Anm.). Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden noch 23.681 Bezieher verzeichnet. Der Höchststand wurde im Dezember 2003 erreicht, damals bezogen 42.371 Personen die Altersteilzeit.

Milliarden-Ausgaben
Seit dem Jahr 2000 wurde für die Altersteilzeit ein Betrag in der Höhe von 3,2 Mrd. Euro ausgegeben, heuer waren es bis jetzt 173,02 Mio. Euro. In den Jahren 2010 bis 2016 werden für die aktuellen Bezieher weitere 283,89 Mio. Euro budgetwirksam.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |