27. März 2009 09:22

An Wiener Stadtwerke 

Immoeast verkauft Wipark-Garagen

Um die Immofinanz-Gruppe liquid zu halten, sind die Garagen an den Bestbieter - zwei Töchter der Wiener Stadtwerke - gegangen.

Immoeast verkauft Wipark-Garagen
© www.wipark.com

Die Immoeast hat am Freitag die Wipark Garagen AG an die zwei Gesellschaften der Wiener Stadtwerke verkauft. Die Wipark verfüge über rund 10.600 Stellplätze an 30 Standorten in Wien, Graz und Budapest. Die Käufer, die STPM Städtische Parkraummanagement GmbH und die Parkraum Wien Management GmbH, seien als Bestbieter aus dem Bieterverfahren hervorgegangen, so die Immoeast.

Über den Kaufpreis und die übrigen Bedingungen der Transaktion sei Stillschweigen vereinbart worden.

Der Verkauf sei Teil der neuen Strategie der Immofinanz-Gruppe, den Fokus auf die Segmente Büro, Retail, Logistik und Wohnen zu legen. Gleichzeitig leiste der Verkauf "einen wesentlichen Beitrag zur notwendigen Stabilisierung der Liquidität in der Immofinanz-Gruppe". Dem Verkauf müsse noch die Bundeswettbewerbsbehörde zustimmen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |