16. Dezember 2008 15:59

Banken positiv 

Immofinanz hat Chancen auf Überbrückungskredit

Bank Austria, Erste Bank und Raiffeisen Zentralbank haben ihr Interesse an der Fortführung der börsenotierten Immofinanz AG bekundet.

Immofinanz hat Chancen auf Überbrückungskredit
© APA

Sollten auch drei deutsche Großgläubiger grünes Licht geben, hätte die Immofinanz auf ihrer Suche nach Liquidität eine wesentliche Hürde genommen, das Risiko einer Insolvenz hätte sich minimiert.

Restrukturierungskonzept liegt vor
Das Immofinanz-Mangement hatte am Dienstag den sechs "Kernbanken" ein Restrukturierungskonzept vorgelegt und auf Basis dieses Konzepts eine positive Fortführungsprognose gegeben.

"Fortführung plausibel"
"Die Fortführungsprognose sieht plausibel aus", hieß es aus der Bank Austria. Das Konzept habe mehrere hundert Seiten und müsse noch geprüft werden, man werde es aber "wohlwollend prüfen". Auch die RZB will "den Restrukturierungsplan wohlwollend prüfen und die weitere Restrukturierung - soweit wirtschaftlich und rechtlich möglich - unterstützen."

Details zu dem Konzept und zur Höhe und Aufteilung des Überbrückungskredits, der der Immofinanz eingeräumt wird, wurden vorerst nicht bekannt. Unbekannt blieb ferner, ob und in welcher Höhe die Banken Forderungsverzichten zugestimmt haben. Offiziell benötigt die Immofinanz-Gruppe bis zum Ende April 2009 rund 150 Mio. Euro Liquidität - tatsächlich dürfte der Überbrückungskredit um ein Vielfaches höher liegen.

Sechs "Kernbanken"
Die drei österreichischen Banken gehören neben der Helaba, der Eurohypo und der WestLB zu den sechs sogenannten "Kernbanken", mit denen die Immofinanz Liquiditätsverhandlungen aufgenommen hat. Die Österreicher haben angeblich mehr als 2,1 Mrd. Euro an die Immofinanz verborgt, bei den drei deutschen Banken soll die Immofinanz mit rund 500 Mio. Euro in der Kreide stehen (die Obligos sind nicht offiziell bekannt). Einzelne deutsche Banken dürften das Konzept freilich zuerst ihren Aufsichtsgremien vorlegen müssen.

Insgesamt hat die Immofinanz etwa 6 Mrd. Euro an Finanzverbindlichkeiten gegenüber fast 100 Instituten.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare