11. Februar 2009 13:00

Höchststand seit 97 

In England sind zwei Millionen Menschen ohne Job

Die Rezession hat Großbritannien fest im Griff: Fast 2 Millionen Menschen sind arbeitslos - so viele wie zuletzt 1997.

In England sind zwei Millionen Menschen ohne Job
© Getty

Im rezessionsgeplagten Großbritannien hat sich die Zahl der Arbeitslosen der Zwei-Millionen-Marke genähert. Ende Dezember 2008 waren nach Angaben der Statistikbehörde vom Mittwoch 1,97 Millionen Menschen im Königreich ohne Job. Das war die höchste Zahl seit der Regierungsübernahme der Labour-Partei im Jahr 1997. Im letzten Quartal 2008 stieg die Zahl der Arbeitslosen um 146 000, die Arbeitslosenquote erreichte damit 6,3 Prozent.

Wegen der wirtschaftlichen Talfahrt rechnen Experten damit, dass die Zahl der Jobsuchenden auf bis zu drei Millionen steigen kann. Ein düsteres Bild zeichnete am Mittwoch auch der Chef der Bank of England, Mervyn King. Nach seiner Einschätzung wird die Wirtschaft im Jahr 2009 um vier Pro




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |