11. Dezember 2007 17:31

2 Mrd Dollar 

Inder erhöhen Offerte für Jaguar

Die Traditionsmarken Jaguar und Land Rover stehen zum Verkauf. Indische Autobauer buhlen um den Zuschlag.

Inder erhöhen Offerte für Jaguar
© APA

Beim geplanten Verkauf der beiden Traditionsmarken Jaguar und Land Rover durch den US-Autobauer Ford wollen die zwei indischen Interessenten einem Medienbericht zufolge ihre Gebote aufstocken. Die Autohersteller Tata Motors und Mahindra & Mahindra würden derzeit ihre Offerte überarbeiten und könnten bis zu 2,2 Mrd. Dollar (1,5 Mrd. Euro) bieten, berichtete am Dienstag die indische Wirtschaftszeitung "Business Standard" unter Berufung auf informierte Personen.

Früheren Medienberichten zufolge lagen die Gebote bisher zwischen 1,5 und 2 Mrd. Dollar. Beide Unternehmen wollten auf Anfrage des Blattes nicht Stellung nehmen. Neben den indischen Konzernen soll noch die Beteiligungsgesellschaft One Equity Partners der US-Bank J.P. Morgan Chase als Bieter im Rennen sein. Der zweitgrößte US-Autobauer Ford will den Verkauf der britischen Tochtermarken spätestens bis Anfang nächsten Jahres über die Bühne bringen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare