07. Mai 2008 15:21

EURO 2008 

Intersport setzt auf Fußballspektakel

Die heimische Sporthandelsgesellschaft Intersport setzt heuer intensiv auf die Fußball-Europameisterschaft EURO 2008.

Intersport setzt auf Fußballspektakel
© Gepa

Der Sporthändler ist österreichweit exklusiv für den Vertrieb der UEFA-Lizenzprodukte in den Stadien und den offiziellen Fanzonen zuständig. Der größte Standort des sogenannten Onsite-Vertriebs befindet sich am Wiener Heldenplatz. Der "Superstore" ist 1.000 Quadratmeter groß und öffnet am 7. Juni seine Pforten, kündigte Unternehmenssprecher Christian Mann am Mittwoch vor Journalisten an.

Fußballbegeisterte können die UEFA-Fanartikel auch in mehr als 100 der insgesamt rund 250 Intersport-Filialen sowie an den 50 mobilen Verkaufsstandorten erstehen. In den ausgewählten Intersport-Filialen seien bereits eigene Abteilungen für die Präsentation der Fanartikel eingerichtet worden, so Mann. Sehr gut hätten sich bisher Produkte mit den EM-Maskottchen "Trix & Flix" verkauft. Auch T-Shirts, Kappen, Fußbälle sowie Badeschlapfen im EM-Design würden gut gehen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |