02. April 2008 15:09

Preis-Leistung 

Jeder Vierte kauft beim Hofer ein

Bei der Wahl des Supermarktes schauen die Österreicher immer mehr auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Jeder Vierte kauft beim Hofer ein

So haben drei der vier wichtigsten Kriterien für die Entscheidung, wo man einkaufen geht, mit dem Preis zu tun. Zu diesem Ergebnis kommt die jüngste Umfrage des Online-Marktforschers marketagent.com, die am Mittwoch präsentiert wurde.

Gutes Preis-Leistungsverhältnis besonders wichtig
Konkret geben knapp 73 Prozent der Befragten an, dass das subjektiv gut empfundene Preis-Leistungsverhältnis für den Einkauf ausschlaggebend ist. Auf Rang zwei folgt die "leichte Erreichbarkeit" (62,4 Prozent), dahinter bereits der Wunsch nach "besonders günstigen Preisen" (59 Prozent), sowie nach "häufigen Aktionen" (knapp 58 Prozent).

Öffnungszeiten weniger ausschlaggebend
Die Kriterien lange Öffnungszeiten, Kundenkarte mit interessanten Funktionen und Werbung haben hingegen einen geringeren Einfluss auf Kaufentscheidungen, so die Umfrage unter rund 1.000 Österreichern zwischen 14 und 59 Jahren.

Hofer liegt auf Platz 1 bei Diskontern
Unter den Diskontern im heimischen Lebensmittel-Einzelhandel bietet Hofer nach Meinung der österreichischen Konsumenten das mit Abstand beste Preis-Leistungsverhältnis, gefolgt von Lidl und Penny - jedoch mit einem großen Abstand.

Geht es um die Besucher-Frequenz, geht ebenfalls Hofer als Sieger hervor, gefolgt von Billa und Spar/Eurospar. Noch klarer wird es bei der Frage nach dem Lieblingsunternehmen: Jeder Vierte gibt an, seine Lebensmittel am liebsten bei Hofer zu kaufen (25,1 Prozent). Jeweils rund 17 Prozent besuchen bevorzugt Spar/Eurospar (17,9 Prozent) und Billa (16,9 Prozent).

Billa am bekanntesten
Den Umfrageergebnissen zufolge genießt Billa den größten Bekanntheitsgrad im heimischen Lebensmittel-Einzelhandel. Spontan nach den ihnen bekannten Lebensmittel-Einzelhändlern befragt, nennen zwei von drei Umfrage-Teilnehmern ungestützt Billa, jedem Dritten kommt das Unternehmen sogar als erstes in den Sinn. Hofer, Spar/Eurospar und Merkur weisen dagegen eine ungestützte Bekanntheit von rund 50 Prozent auf.

Merkur und Interspar beste "Premium-Anbieter"
Während Hofer der Umfrage zufolge beim Preis die Nase vorn hat, dominieren die beiden "Premium-Anbieter" Merkur und Interspar die Rankings, wenn es um Kompetenz, Produkt-Qualität und Auswahl geht.

Das beste Image wird den Angaben zufolge Merkur und Interspar zugeschrieben, aber auch der Diskonter Hofer ist unter den Top drei zu finden. Spar/Eurospar und Billa belegen die Plätze vier und fünf.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |