04. August 2008 11:11

Anstieg um 80.000 

Juli brachte neuen Beschäftigungsrekord

Positive Tendenz am heimischen Arbeitsmarkt. Die Beschäftigungszahl stieg um 80.000 im Vergleich zum Vergleichszeitraum des Vorjahrs.

Juli brachte neuen Beschäftigungsrekord
© APA

Der Juli brachte einen neuen Beschäftigtenrekord in Österreich. Mit 3,516.653 Menschen standen knapp 80.000 Personen mehr in Lohn und Brot. Bei den Männern waren 1,889.886 beschäftigt (+32.907), bei den Frauen 1,626.767 (+46.938).

Größter Zuwachs in Tirol
Alle Bundesländer wiesen eine Zunahme des Beschäftigtenstandes auf. Die größte Zuwachsrate war in Tirol mit 2,93 Prozent zu verzeichnen, teilte Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Bartenstein (V) mit.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |