27. August 2009 13:27

Zahlungssorgen 

Kaufen ÖBB 17 Railjets weniger?

Die ÖBB verhandeln derzeit mit Siemens über 17 noch ausständige Zugsgarnituren.

Kaufen ÖBB 17 Railjets weniger?
© ÖBB

Die ÖBB haben wieder einmal Sorgen mit ihren neuen Railjets. Die Bahn überlegt, ob sie 17 noch ausständige Zugsgarnituren kauft. Die ÖBB bestätigt, dass derzeit mit Siemens über die 17 Züge verhandelt werde, aber noch alles offen sei. "Aus heutiger Sicht" würden bei einem Nicht-Kauf - entgegen anderslautender Medienberichte - keine Strafzahlungen anfallen.

Die Bahn begründet die Verhandlungen mit Siemens mit der Wirtschaftskrise, die zu geänderten Verkehren geführt habe. Allerdings ist der Kauf eines Zuges keine Investition für ein paar Jahre und von der Wirtschaftskrise ist vor allem der Güterverkehr betroffen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare