27. Oktober 2008 16:30

Ost-Erweiterung 

Kika expandiert nach Israel

Die Möbelkette Kika/Leiner wird erneut im Nahen Osten aktiv. Das erste Einrichtungshaus soll 2009 in Tel Aviv aufsperren.

Kika expandiert nach Israel
© Roman Fuhrich

Nachdem das Traditionsunternhemen bereits in Saudi Arabien mit Franchise-Möbelhäusern vertreten ist, kommt im nächsten Jahr Israel an die Reihe.

Das berichtet die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Dienstag-Ausgabe. „Ende 2009 eröffnet das erste Franchise-Einrichtungshaus in Tel Aviv“, sagte Junior-Chef Paul Koch zu ÖSTERREICH.

Auch abseits von Israel setzt Koch voll auf die Expansionskarte. Noch heuer startet Kika mit einem Möbelhaus in Bukarest. 2009 sollen zudem die ersten Geschäfte in Russland und Serbien folgen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |