20. Februar 2008 09:27

Berlin 

Knut brachte Zoo fünf Millionen Euro ein

Eisbär Knut hat dem Berliner Zoo einen Geldsegen beschert: Der Tiergarten nahm fünf Millionen Euro ein.

Knut brachte Zoo fünf Millionen Euro ein
© Getty

Knut hat sich für den Berliner Zoo als wahrer Goldesel erwiesen: Wie die "Berliner Morgenpost" am Mittwoch berichtete, brachte der kleine Eisbär dem Zoo im vergangenen Jahr einen saftigen Gewinn von fast fünf Millionen Euro ein. Gut 4,1 Millionen Euro verdiente der Tiergarten demnach durch die mehr als eine halbe Million zusätzlichen Besucher.

Durch Lizenzgebühren und den Verkauf von Merchandising-Produkten erzielte die Aktiengesellschaft weitere 750.000 Euro. Die Ausgaben für Sicherheitsdienste, Anwälte und Werbung seien dabei bereits abgezogen. Bis heute hat die Aktiengesellschaft 44 Lizenzen an 29 verschiedene Firmen vergeben. Knuts Zukunft ist noch immer ungewiss. Der Zoo liegt mit dem Eigentümer des Eisbären, dem Tierpark Neumünster, im Streit, weil dieser Anspruch auf einen Teil der Knut-Gewinne erhebt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |