10. Dezember 2009 13:13

Korruptionsskandal 

MAN zahlt 150 Mio. Euro Geldstrafe

Der deutsche Lkw-Bauer hat die Strafe nach dem Korruptionsskandal akzeptiert.

MAN zahlt 150 Mio. Euro Geldstrafe
© MAN

Der deutsche Lastwagen- und Maschinenbauer MAN zahlt wegen des Korruptionsskandals eine Geldstrafe von 150 Mio. Euro. Die Münchner Justiz hat für die Nutzfahrzeug- und die Turbo-Sparte jeweils eine Geldstrafe von 75,3 Mio. Euro festgesetzt. Auf Rechtsmittel hat der Konzern verzichtet.

Damit sind die Ermittlungen wegen des Korruptionsverdachts aus den Jahren 2002 bis 2009 beendet. Verfahren gegen Einzelpersonen blieben davon aber unberührt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |