14. Juli 2009 19:33

Tritt Haft an 

Madoff kommt in Luxus-Knast

Der 71-Jährige kommt nach Butner in North Carolina.

Madoff kommt in Luxus-Knast
© AP

Der zu 150 Jahren Gefängnis verurteilte Milliardenbetrüger Bernard Madoff hat am Dienstag seine Haftstrafe angetreten. Der 71-Jährige traf im Gefängnis Butner im US-Staat Carolina ein, wie eine Behördensprecherin mitteilte. Der einst hoch geachtete Financier hatte laut Gericht mit einem betrügerischen Schneeballsystem etwa 4.800 Kunden um mindestens 13,2 Mrd. Dollar geprellt, er bekannte sich im März schuldig. Es ist der wahrscheinlich größte Betrugsfall in der Finanzgeschichte der USA.

Madoff muss seine Strafe nicht in einem Hochsicherheitsgefängnis absitzen. Der 71-jährige Madoff werde in das für seinen guten Ruf bekannte Gefängnis in Butner im US-Bundesstaat North Carolina verlegt, berichtete der US-Sender ABC News am Montag (Ortszeit). Das dortige Gefängnis gilt aufgrund seines Personals und seiner medizinischen Einrichtungen als US-Vorzeigehaftanstalt.

Laut ABC News hatten Madoff und dessen Frau Ruth befürchtet, der Milliardenbetrüger werde für den Rest seines Lebens in einem Hochsicherheitsgefängnis untergebracht. Die Verlegung ihres Mannes nach Butner werde Ruth Madoff sehr erleichtern, berichtete der Sender unter Berufung auf das Umfeld der 68-Jährigen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |