13. Mai 2008 13:13

AK-Studie 

Manche Putzereien um zwei Drittel teurer

Bei der Untersuchung von 39 Putzereien in der Steiermark hat die Arbeiterkammer enorme Preisunterschiede festgestellt.

Manche Putzereien um zwei Drittel teurer
© CentFox

Die Abweichung bei ein und derselben Dienstleistung differierte bis zu 77 Prozent, hieß es am Dienstag von der AK in einer Aussendung.

Preiserhöhungen um bis zu 30 Prozent
Im Vergleich zur Analyse vor fünf Jahren sind laut Arbeiterkammer die Preise der Putzereien zwischen zehn und 14,6 Prozent teurer geworden, allerdings nicht gleichmäßig: Manche Betriebe haben ihre Preise gleich um 30 Prozent erhöht, wie Beispiele in Graz oder in der Obersteiermark zeigten.

Für die Reinigung eines Mantels zahlten die Tester in einer Grazer Putzerei 10,90 Euro, während in einem Leibnitzer Betrieb ein sauberer Mantel 16,50 Euro kostete. Für Hosenreinigungen müssen zwischen 4,80 Euro und 7,80 Euro ausgelegt werden, Sakkoreinigungen stehen mit zwischen 6,40 Euro und 10,10 Euro zu Buche. Die Preisunterschiede seien allerdings nicht regional bedingt, so Daniela Premitzer von der Arbeiterkammer. Innerhalb von Graz könne man bereits zwischen 25 und 42 Prozent sparen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare