23. Jänner 2008 14:50

Umsatzplus 

Media-Saturn überschritt 2007 Milliardengrenze

Die zum deutschen Metro-Konzern zählende Elektronikmarktkette Media Markt-Saturn hat in Österreich mit 1,1 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2007 erstmals die Milliardengrenze überschritten.

Media-Saturn überschritt 2007 Milliardengrenze

Gegenüber dem Vorjahr (960 Mio. Euro) bedeutet dies einen Umsatzanstieg von knapp 15 Prozent. Auch für das laufende Jahr geht der Geschäftsführer der Media-Saturn Beteiligungs GmbH, Frank Kretzschmar, von ähnlichen Wachstumszahlen aus.

Steigerung bei TV-Flachbildschirmen
Das stärkste Umsatzwachstum sei im TV-Bereich bei LCD- und Plasma-Bildschirmen zu verzeichnen gewesen, sagte Kretzschmar. "Derzeit haben 17 Prozent der österreichischen Haushalte einen TV-Flachbildschirm", sieht Kretzschmar in diesem Bereich noch Nachholbedarf. In nächster Zeit wäre hier mit keinem Preisverfall zu rechnen, die Kunden könnten für die EURO 2008 aber "gute Angebote" erwarten. Gute Umsätze habe es 2007 auch in den Bereichen Navigation (für Fahrrad, Auto, Wandern), MP3, Fotografie, Kaffee-Maschinen gegeben.

Gute Wachstumsprognosen
"Für 2008 sind die Wachstumserwartungen wie 2007, da wird es keine große Veränderung geben, selbiges gilt auch für 2009", sagte Kretzschmar. "Wir haben eine Branche, wo es viele Innovationen gibt. Wir wissen heute noch nicht, was wir in zwei Jahren verkaufen werden," begründet Kretzschmar die optimistische Prognose.

Drei neue Filialen eröffnet
Im Jahr 2007 wurden drei neue Media Markt-Filialen eröffnet und "damit 110 neue Arbeitsplätze" geschaffen, so Kretzschmar. Derzeit gebe es insgesamt 2.600 Mitarbeiter, davon knapp zehn Prozent Auszubildende. Die Frage, ob es 2007 auch Flächenbereinigungen gegeben habe, bejahte der Geschäftsführer, konkrete Details nannte er nicht.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |