05. November 2008 22:39

Kein Preiskampf 

Mobilfunker starten Weihnachtsaktionen

Die Handyanbieter beginnen die Schlacht ums Weihnachtsgeschäft. Alle haben Sonderangebote mit Gratis-Aktivierung und mehr Preisvorteilen.

Mobilfunker starten Weihnachtsaktionen
© APA

Für die Mobilfunkbranche ist jetzt die heißeste Zeit des Jahres. Rund ein Drittel der Vertragsabschlüsse entfallen aufs Weihnachtsgeschäft – dementsprechend locken die Netzbetreiber mit Spezialangeboten. Eine vorweihnachtliche Eskalation des Preiskampfs werde es aber nicht geben, sind sich die Anbieter einig, die Talsohle sei erreicht. Sonderaktionen bieten trotzdem alle, wobei Orange (vormals One) seine Weihnachtsangebote schon mit dem Markenwechsel Mitte September gebracht hat. T-Mobile und tele.ring haben ihre Tarife bereits im Oktober neu gestaltet.

Weihnachts-Bonus
Bei allen Netzbetreibern entfällt derzeit die Aktivierungsgebühr von rund 49 Euro. A1 und „3“ gewähren Neukunden in bestimmten Tarifen außerdem einen Bonus von 150 Euro. Orange und T-Mobile verzichten ein halbes Jahr auf die Grundgebühr – bei T-Mobile etwa lassen sich so bis zu 210 Euro sparen. „3“ vergünstigt einige Tarife: Wer sich jetzt etwa für ShowTime XL anmeldet, zahlt „ein Vertragsleben lang“ 20 statt 24 Euro monatlich. „3“-Boss Berthold Thoma reduziert außerdem alle Handypreise um 50 %.

Seit Kurzem ist auch Red Bull in Kooperation mit der mobilkom austria im Handygeschäft – den Tarif Red Bull Mobile Monthly gibt's weihnachtlich jetzt um 29 statt 39 Euro/Monat.

0-Euro-Laptops
Weihnachts-Bestseller sollen die neuen Mini-Notebooks um 0 Euro plus Datentarif von A1 und T-Mobile werden. Orange bringt in Kürze ebenfalls ein Laptop-Angebot.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare