05. August 2009 21:40

Updates bei BA-CA 

Nächstes Bankomat-Chaos droht

Wegen Wartungsarbeiten kündigt die Bank Austria für das kommende Wochenende mögliche Störungen bei ihren Bankomaten an.

Nächstes Bankomat-Chaos droht
© TZ ÖSTERREICH / Niesner

Wer zwischen kommendem Samstag, 8. August, 12.00 Uhr und Sonntag, 9. August, 20.30 Uhr bei Filialen der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) Geld abheben will, könnte leer ausgehen.

Software-Updates
Grund für die möglichen Ausfälle sind Software-Updates und daran anschließende technische Testläufe, die in dem angegebenen Zeitraum für Teilausfälle sorgen können.

Wie die Pressestelle der Bank mitteilt, sind Bankomaten und SB-Geräte der Bank, sowie Bankomat-Kassen betroffen. Das bedeutet, dass sowohl alle Kunden, die mit ihrer Karte an BA-CA-Bankomaten abheben wollen, als auch Kunden, die mit ihrer BA-CA-Karte an hausfremden Bankomaten abheben oder bargeldlos mit ihrer Karte an Bankomat-Kassen bezahlen wollen, Probleme beim Abheben bzw. Zahlen haben können.

Die Bank versucht derzeit, ihre Kunden per Internet, über Kontoauszüge und im direkten Gespräch auf die möglichen Betriebsausfälle hinzuweisen. Kunden, die diese Informationskanäle nicht erreichen oder sich im Ausland aufhalten, schauen allerdings durch die Finger.

Karte nicht eingezogen
Die Bankomat-Karten werden von den Geräten jedoch nicht „geschluckt“, wie die Pressestelle der Bank betont, die Geräte sind in dem angekündigten Zeitraum teilweise „ganz einfach außer Betrieb“.

Die Bank rät allen Kunden, die über das kommende Wochenende Geld brauchen, den benötigten Betrag noch vor Samstag, 12 Uhr, abzuheben, um vor „Unannehmlichkeiten gefeit zu sein“. Österreichweit wurden einige Bankomaten von den Wartungsarbeiten ausgeschlossen. Welche das sind, lesen Sie auf www.money.at.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |