07. Dezember 2007 16:57

Ab Jänner 2008 

Neue finanzielle Hilfe für Übersiedelung wegen Job

Wer übersiedeln muss, um einen Job annehmen zu können, bekommt künftig eine Beihilfe vom AMS.

Neue finanzielle Hilfe für Übersiedelung wegen Job

Nun hat das Arbeitsmarktservice die Höhe fixiert: Ab Jänner 2008 zahlt das AMS laut ÖSTERREICH bis zu 4.632 Euro Übersiedlungsbeihilfe.

Die Mindestförderung beträgt 500 Euro. Dazu kommen entweder der Ersatz von 75 Prozent der nachgewiesenen Kosten oder 2,50 Euro pro Kilometer Entfernung. Maximal werden jedoch 4.632 Euro ausbezahlt. Beantragen können die Beihilfe Arbeitslose, Arbeitsuchende oder Lehrstellensuchende, die auf einen "näher gelegenen zumutbaren Arbeits- bzw. Ausbildungsplatz nicht vermittelt werden können."

Den Zuschuss gibt es für Möbeltransport und Reisekosten. Kaution, Maklerprovision oder Ummeldung fallen in die Pauschale von 500 Euro. Wer die Beihilfe beziehen will, muss schon vor dem Umzug mit dem AMS Kontakt aufnehmen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |