09. Oktober 2007 13:43

Angekündigt 

Neuer Lokführerstreik in Deutschland am Donnerstag

Laut GDL ist ein bundesweiter Ausstand im Nahverkehr geplant. Die Deutsche Bahn ließ das 13-Uhr-Ultimatum für ein neues Angebot verstreichen.

Neuer Lokführerstreik in Deutschland am Donnerstag
© AP

Unmittelbar nach Ablauf eines Ultimatums an die Deutsche Bahn hat die Lokführergewerkschaft GDL am Dienstag neue Streiks im Zugverkehr angekündigt. Von Donnerstag an seien Streiks im Regionalverkehr wahrscheinlich, kündigte GDL-Chef Manfred Schell am Dienstagmittag am Rande einer Sitzung des Hauptvorstands seiner Gewerkschaft in Thomasberg bei Bonn an.

Die Arbeitsniederlegungen würden nicht mehr nur drei Stunden, sondern den ganzen Tag dauern. Bundesweit solle der Nahverkehr bestreikt werden, hieß es weiter. Die Deutsche Bahn hatte bis 13.00 Uhr Zeit, ein neues Angebot vorzulegen.

Davor hatte Deutsche-Bahn-Chef Hartmut Mehdorn erklärt, es werde kein neues Angebot an die Lokführergewerkschaft GDL geben.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |