13. Juli 2008 19:24

Bombardier 

Neuer Mittelstrecken-Jet gegen Airbus und Boeing

Der kanadische Bombardier-Konzern will ab 2013 einen neuen Flugzeugtyp mit 110 bis 130 Sitzen auf den Markt bringen.

Neuer Mittelstrecken-Jet gegen Airbus und Boeing
© AP /Bombardier

Neue Konkurrenz für Airbus und Boeing bei Flugzeugen auf Kurz- und Mittelstrecken: Der kanadische Bombardier-Konzern will ab 2013 einen neuen Flugzeugtyp mit 110 bis 130 Sitzen auf den Markt bringen. Die Deutsche Lufthansa soll Erstkunde der geplanten C-Serie sein. Der Listenpreis liege bei 46,7 Mio. Dollar (29,3 Mio Euro), gab Bombardier am Sonntag im Vorfeld der an diesem Montag beginnenden Luftfahrtmesse in Farnborough bei London bekannt.

Die neue C-Serie von Bombardier konkurriert mit der A320-Familie der EADS-Tochter Airbus und der 737-Reihe des US-Rivalen Boeing. Die beiden Flugzeugreihen sind die Verkaufsschlager der zwei Konzerne. Die Lufthansa unterzeichnete eine Vorvereinbarung über den Kauf von bis zu 30 Flugzeugen der C-Serie mit einer Option auf bis zu 30 weitere Maschinen. Mit weiteren Fluggesellschaften sei Bombardier im Gespräch, hieß es. Die C-Serie wird im kanadischen Mirabel im Großraum Montreal zusammengebaut. Im nordirischen Belfast sollen die Flügel produziert werden.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |