10. März 2009 16:20

ÖWA-Analyse 

Neuer Rekord für das oe24-Netz

Im Februar besuchten über 1,7 Mio Unique Clients das oe24-Netz - so viele wie nie!

Neuer Rekord für das oe24-Netz

Neuer Rekord für das oe24-Netz: Im Februar 2009 besuchten laut der Österreichischen Web Analyse (ÖWA) 1.707.909 „Unique Clients" das oe24-Netz von ÖSTERREICH – so viele wie noch nie. Bisher lag der Spitzenwert bei 1.668.486 „Unique Clients" (Juli 2008). Deutlich wird der Erfolg des oe24-Netzes aber erst, wenn man sich die Wachstumsraten ansieht. Gegenüber dem Jänner 2009 konnte das oe24-Netz um fünf Prozent zulegen – und das, obwohl der Februar um drei Tage weniger hat als der Jänner!

oe24-Netz ist Nummer 1
Damit bleibt das oe24-Netz die klare Nummer 1 bei den Online-Dachangeboten der Printmedien. Und das oe24-Netz baut den Vorsprung sogar weiter aus. Denn der zweiplatzierte Standard kommt mit seinem Online-Dachangebot im Februar 2009 nur noch auf 1.525.250 „Unique Clients", verliert also drei Prozent gegenüber dem Vormonat.Das oe24-Netz liegt damit schon 159.019 „Unique Clients" vor dem Standard-Netzwerk.

Die anderen Online-Dachangebote liegen bereits weit dahinter: Die Kleine Zeitung erreicht mit 893.477 „Unique Clients" Platz 3, die News Networld kommt gar nur 857.359 „Unique Clients".

Einzelangebote
Krone und Kurier weisen ihre „Unique Clients" nur als „Einzelangebote" aus und sind mit den Dachangeboten daher nicht direkt vergleichbar. Bei den Einzelangeboten verliert die Krone im Februar allerdings 3,89 Prozent und kommt nur auf 1.277.368 „Unique Clients".

Der Kurier muss im Februar ebenfalls Verluste hinnehmen – 872.834 „Unique Clients" bedeuten ein Minus von 3,55 Prozent gegenüber dem Vormonat. Damit liegt der Kurier bei den Einzelangeboten nun bereits deutlich hinter der Presse, die im Februar immerhin auf 1.108.934 „Unique Clients" kommt.

„Unique Clients"
Die Österreichische Web Analyse misst, welche Internetangebote am stärksten besucht werden. Die Messeinheit „Unique Clients" zeigt, wie viele unterschiedliche Computer (im weitesten Sinne: wie viele Österreicher) in einem Monat auf welches Internetangebot zugreifen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare