23. Oktober 2007 09:11

409 Mio. Euro 

Nike kauft britischen Rivalen Umbro

Der weltgrößte Sportartikelhersteller legt für die Übernahme 409 Mio. Euro auf den Tisch.

Nike kauft britischen Rivalen Umbro
© AP

Der größte Sportartikelhersteller der Welt, Nike, übernimmt für 285 Mio. Pfund (409 Mio. Euro) den britischen Rivalen Umbro. Die Vorstände beider Unternehmen einigten sich auf ein entsprechendes Angebot.

Demzufolge sollen Umbro-Aktionäre 193,06 Pence je Anteilsschein erhalten. Das entspricht einem Aufschlag von rund 60 Prozent, gemessen am Schlusspreis der Umbro-Aktie vom vergangenen Mittwoch. Die Aktionäre erhalten außerdem eine Zwischendividende von 1,97 Pence pro Aktie.

Das britische Unternehmens rüstet unter anderem die englische Fußballnationalmannschaft aus.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |