30. Jänner 2009 09:32

2,2 Milliarden 

Noch nie wurden so viele SMS verschickt

Neuer Rekord im SMS-Schreiben: Allein im ersten Halbjahr 2008 wurden 2,2 Milliarden Kurzmitteilungen versendet.

Noch nie wurden so viele SMS verschickt
© dpa

Österreich im SMS-Fieber: Noch nie wurden so viele SMS versendet wie 2008. Allein im ersten Halbjahr 2008 wurden 2,2 Milliarden SMS verschickt. Das berichtet die Rundfunk & Telekom Regulierungs GmbH-RTR.

Die zwischenmenschliche Kontaktaufnahme per SMS ist eine alltägliche Selbstverständlichkeit geworden. Viele sehen darin eine Vorteil, Informationen ohne nervende Gespräche zu versenden und Antworten zum selbstgewählten, opportunen Zeitpunkt zu retournieren.

Zu viele SMS können Schaden anrichten
Einer Studentin in Neuseeland hingegen wurde die Leidenschaft zum Verhängnis: Sie ist an einer Sehnenscheidenentzündung im Daumen erkrankt, weil sie Tag für Tag zu viele der Kurzmitteilungen mit ihrem Handy verschickt hatte -100 Stück pro Tag. "Durch das ständige Tippen haben sich die Sehnen im Daumen bis hin zum Handgelenk entzündet", berichtet die "Sunday-Star-Times" und bezieht sich auf das "New Zealand Medical Journal".

Nur zwei weitere Fälle eines "SMS-Daumens" seien bisher bekannt: ein Schulkind in Singapur und eine Dreizehnjährige in Australien. Allerdings sei die Erkrankung angesichts der Beliebtheit der Kurzmitteilungen weiter verbreitet.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |