28. August 2008 07:18

Starke Unterschiede 

Österreichs Städte im Preis-Check

Das Leben in Österreichs Städten ist massiv unterschiedlich teuer: Besonders tief müssen Innsbrucker in die Tasche greifen – vor allem bei Preisen für Energie. Billig lebt man in Bregenz.

Österreichs Städte im Preis-Check
© sxc

Die ständig steigende Inflation reißt vielen Österreichern ein gewaltiges Loch ins Geldbörsel, doch: Je nach Region sind einige Familien wesentlich stärker von der Teuerung betroffen als andere. Bis zu 244 Euro Differenz liegen dabei zwischen der teuersten und der günstigsten österreichischen Stadt.

Für den Energie-Check hat ÖSTERREICH die Ausgaben für Strom, Gas und Wasser in Österreichs größten Städten miteinander verglichen. Herangezogen wurden die Brutto-EnergieAusgaben einer vierköpfigen Familie mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 4.440 Kilowattstunden Strom, 16.050 Kilowattstunden Gas sowie 140 Kubikmetern Wasser. Rabatte und Sonderaktionen wurden dabei nicht berücksichtigt und immer der jeweils günstigste Anbieter für den Preisvergleich gewählt.

Innsbruck ist Spitzenreiter
Große Unterschiede gibt es bereits beim Landeshauptstädte-Vergleich: Mit Gesamtkosten für Gas, Strom und Wasser von 1.959,27 Euro pro Familie pro Jahr muss sich Innsbruck heuer die teuerste Landeshauptstadt Österreichs nennen. Einzig im oberösterreichischen Braunau muss man noch tiefer in die Tasche greifen.

Bregenz Schlusslicht
Lediglich fünf Euro günstiger und damit auf Platz drei der teuersten Städte liegt Salzburg. 1.954,96 Euro kosten hier Gas, Strom und Wasser für ein Jahr. Deutlich günstiger ist es dagegen in Vorarlberg: In Bregenz zahlt ein Haushalt mit gleichem Energieverbrauch nur 1.741,04 Euro – immerhin 218 Euro weniger als in Tirol. Die Vorarlberger Landeshauptstadt ist damit im aktuellen Ranking die günstigste des gesamten Landes.

Billiger lässt sich da nur noch im niederösterreichischen Traiskirchen leben: Lediglich 1.737,78 Euro müssen Familien hier für ihren jährlichen Energiebedarf zahlen. Im Vergleich zum teuren Braunau sind das gewaltige 244,72 Euro weniger.

Steuerersparnis
Doch nicht nur die Energiepreise schwanken gewaltig. Wer beispielsweise einen Hund in Innsbruck besitzt, zahlt jährliche eine Hundesteuer von 80,40 Euro, in Villach sind es dagegen nur 33 Euro pro Jahr – ein Unterschied von mehr als 47 Euro (siehe Tabellen rechts). Auch Parken ist beispielsweise in Klagenfurt 0,70 Euro günstiger als in Wien, für einen Fahrschein zahlt man in Dornbirn 0,60 Euro weniger als in Graz.

Keine Entlastung in Sicht
Entlastung für die Familien ist derzeit auf dem Energiemarkt nicht in Sicht. Statt dessen rechnen Energie­experten mit weiteren Preis-Anstiegen in diesem Herbst: Allein Gas könnte dann noch einmal um 30 Prozent teurer werden.

städtecheck

Lesen Sie weiter: So teuer sind die zehn größten Städte

Teuer wohnen in Salzburg
Ob Hundesteuer, Müllgebühr oder Parken: Nicht nur bei den Energiepreisen schwanken die Kosten in Österreichs gewaltig. Satte 208 Euro sparen sich beispielsweise Familien in Wels bei der Entleerung ihres Mistkübels im Vergleich zu Haushalten in St. Pölten. Kostet ein Fahrschein für Bus und Bahn in Graz 1,80 Euro, ist er mit 1,20 Euro in Dornbirn um einiges günstiger zu haben.

Ebenso für das Wohnen zahlt man in den zehn größten Städten Österreichs ganz unterschiedlich: Während man in St. Pölten mit durchschnittlich 4,90 Euro pro Quadratmeter davonkommt, muss man in Innsbruck mit 7,90 Euro und in Salzburg mit rund 8,10 Euro pro Quadratmeter deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Auch fürs Parken liegen zwischen teuerster Stadt (Wien) und günstigster Stadt (Klagenfurt) Preisunterschiede von bis zu 0,70 Euro in der Kurzparkzone.

So teuer sind die zehn größten Städte

Ort

Parken

Wohnen 60 qm

Hunde-

steuer

Müll-

abfuhr

Fahrschein

ORF/ Monat

Wien

1,20

480,00

43,60

196,56

1,70

23,06

Graz

1,20

384,00

39,24

361,68

1,80

23,71

Linz

1,10

414,00

44,00

203,88

1,70

18,61

Salzburg

1,10

486,00

41,00

203,32

1,50

21,71

Innsbruck

1,00

474,00

80,40

189,70

1,70

21,91

Klagenfurt

0,33

324,00

40,00

221,00

1,40

23,31

Villach

1,00

354,00

33,00

252,70

1,70

23,31

Wels

1,00

312,00

44,00

177,44

1,60

18,61

St. Pölten

1,00

294,00

40,00

385,53

1,70

22,71

Dornbirn

0,80

432,00

53,00

201,60

1,20

18,61




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare