05. Mai 2008 18:40

ÖSTERREICH 

Oligarch Deripaska ist jetzt reichster Russe

Oleg Deripaska hat Roman Abramowitsch als reichster Mann Russlands abgelöst.

Oligarch Deripaska ist jetzt reichster Russe
© APA

Spätestens seit seinem Einstieg bei der Strabag im Sommer 2007 ist Oleg Deripaska in Österreichs Wirtschaftslandschaft bestens bekannt.

Doch nicht nur hierzulande machte der Russe von sich Reden. So erwarb er ­etwa auch Anteile bei dem deutschen Baukonzern Hochtief und über seine Tochtergesellschaft Galavstroy kaufte er den Schweizer Fassadenbauer Fahrni.

Reichster Russe
Mit seinen zahlreichen Geschäften – er ist unter anderem auch Eigentümer des russischen Aluminiumkonzerns Rusal – führt der Oligarch mittlerweile die Forbes-Liste der reichsten Russen an. Demnach schlägt sich sein Vermögen aktuell mit geschätzten 28,6 Milliarden Dollar (18,5 Milliarden ­Euro) zu Buche. Dabei scheffelte Deripaska allein in den vergangenen zwölf Monaten knapp zwölf Milliarden Dollar.

Damit kommt er auf einen Stundenlohn von 1,3 Millionen Dollar wie das Magazin Forbes errechnete.

Die ausgewiesenen Zahlen stimmen aber laut Deripaska „nicht ganz“. Denn Forbes berechne nur das Vermögen und keine Verbindlichkeiten. „Es gibt andere Typen, die noch wichtiger sind“, sagt Deripaska.

Guter Draht zum Kreml
Doch kaum ein Oligarch ist derzeit ähnlich erfolgreich wie Deripaska. Sein guter Draht zum Kreml ist dabei durchaus hilfreich.

Nicht alle freuen sich allerdings über einen Besuch Deripaskas. In den USA besteht gegen den Milliardär sogar ein Einreiseverbot. Laut Wall Street Journal besteht der Verdacht von Beziehungen zur organisierten Kriminalität. Deripaska hat das allerdings stets entschieden dementiert.

Abramowitsch Nummer zwei
Seine Investmentgesellschaft Basic Element wächst indes munter weiter. Den ehemaligen reichsten Russen Roman Abramowitsch hat Deripaska daher auf Platz zwei in der Forbes-Liste verwiesen. Der in Großbritannien lebende Oligarch und Besitzer des Londoner Fußballklubs Chelsea kommt auf ein Vermögen von 23,5 Milliarden Dollar.

Den dritten Platz unter den reichsten Russen sicherte sich der Eigentümer des Stahlkonzerns Severstal, Alexej Mordaschow. Der Unternehmer und Groß­aktionär des Touristikkonzerns TUI verfügt laut Forbes über 21,2 Milliarden Dollar.

Die 10 reichsten Russen

Name

Branche

Vermögen

1. Oleg Deripaska

Aluminium, Metall

28,6 Mrd. $

2. Roman Abramowitsch

Metall, Öl

23,5 Mrd. $

3. Alexej Mordaschow

Stahl

21,2 Mrd. $

4. Michail Fridman

Banken, Öl

20,8 Mrd. $

5. Wladimir Lisin

Stahl

20,3 Mrd. $

6. Michail Prokorow

Landwirtschaft, Metall

19,5 Mrd. $

7. Wladimir Potanin

Kunst

19,3 Mrd. $

8. Suleiman Kerimow

Bau, Gold, Silber

17,5 Mrd. $

9. German Khan

Öl

17,5 Mrd. $

10. Vagit Alekperov

Öl

13,0 Mrd. $

(Quelle: Forbes)




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |