02. November 2008 14:31

Übernahme 

Panasonic und Sanyo fusionieren zu japanischer Nummer eins

Die beiden Elektronikriesen Panasonic und Sanyo wollen mit einer Fusion zur Nummer eins in Japan aufsteigen.

Panasonic und Sanyo fusionieren zu japanischer Nummer eins
© AP

Die Aufsichtsräte der beiden Unternehmen hätten am Freitag den Weg für Gespräche über einen Zusammenschluss freigemacht, teilten die beiden Konzerne in einer gemeinsamen Erklärung mit. Am Ende soll Sanyo zu einer Panasonic-Tochter werden. Die beiden Firmen würden nach einer Fusion zum größten japanischen Elektronikkonzern aufsteigen und die beiden Konkurrenten Hitachi und Sony hinter sich lassen.

Damit bestätigten die beiden Unternehmen die Informationen, die seit rund einer Woche in den japanischen Medien kursierten. Der Umsatz der beiden Unternehmen dürfte Schätzungen zufolge derzeit gemeinsam bei umgerechnet rund 90 Mrd. Euro liegen. Panasonic firmierte bis zum 1. Oktober als Matsushita Electric Industrial und führt erst seither den Namen seiner weltweit bekannten Marke auch als Firmennamen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |