20. April 2009 17:44

Neue Luxus-Klasse 

Porsche mit Panamera gegen die Krise

Porsche will mit dem neuen Panamera in der Krise punkten. In drei Modellvarianten kommt das neue Luxus-Auto auf den Markt.

Porsche mit Panamera gegen die Krise
© AP
Porsche mit Panamera gegen die Krise
© APA
Porsche mit Panamera gegen die Krise
© APA
Porsche mit Panamera gegen die Krise
© APA
Porsche mit Panamera gegen die Krise
© APA
Porsche mit Panamera gegen die Krise
© AP
Porsche mit Panamera gegen die Krise
© AP

Der Sportwagenhersteller Porsche ist zuversichtlich, mit seinem neuen Modell Panamera neue Kundenschichten anzusprechen. Er erwarte, dass neun von zehn Käufern des Viertürers erstmals einen Wagen der Marke Porsche erwerben, sagte Vertriebsvorstand Klaus Berning bei der Vorstellung des Wagens im Rahmen der Automesse von Shanghai. "Mit dem Panamera starten wir für unsere Kunden in ein völlig neues Marktsegment und erweitern damit kontinuierlich unser Angebot", erklärte Berning.

Der Panamera kommt in drei Modellvarianten auf den Markt, wobei alle drei serienmässig mit dem leistungsstarken 4,8-l-V8-Motor mit Direkteinspritzung und Porsches Doppelkupplungsgetriebe ausgeliefert werden:

  • Der Panamera S beschleunigt mit seinem Antriebaggregat mit 400 PS in nur 5,4 Sekunden auf 100 km/h und kann sich dabei sogar mit einem höchst wirtschaftlichen Kraftstoffverbrauch von nur 10,8 Liter auf 100 km brüsten. Einstiegspreis: ca. 210.000 Euro.
  • Im Panamera 4S kommt dieselbe Maschine in Verbindung mit einem aktiven Vierradantrieb zum Einsatz, die das Gefährt in nicht ganz 5 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt, dabei mit nur 11,1 Liter auf 100 km kaum mehr verbraucht. Einstiegspreis: ca. 220.000 Euro.
  • Das Spitzenmodell Panamera Turbo ist ebenfalls serienmässig mit Vierradantrieb ausgestattet, wobei die neue Biturbo-Technologie allerdings dafür sorgt, dass dieses Modell maximal 500 PS leistet und von Null auf 100 km/h in atemberaubenden 4,2 Sekunden beschleunigt. Dabei liegt der Kraftstoffverbrauch sogar bei diesem Leistungsniveau nur bei erstaunlichen 12,2 l/100 km. Die elegante Silhouette der drei Panamera-Modelle verbirgt einen luxuriösen und geräumigen Fahrgastraum, der vier Einzelsitzen Platz bietet und über einen variablen Kofferraum für grosse Mengen Gepäck verfügt. Einstiegspreis bei ca. 284.000 Euro.

Der Vertriebsvorstand bekräftigte das Ziel, weltweit jährlich mindestens 20.000 Panameras verkaufen zu wollen. Der Wagen soll in Deutschland am 12. September in drei Varianten auf den Markt kommen. In China, mittlerweile dem drittgrößten Absatzmarkt für Porsche, ist der Verkaufsstart für Jänner 2010 geplant. China sei als Wachstumsmarkt für Porsche von großer Bedeutung, sagte Berning. Laut Experten macht der Panamera, in dessen Entwicklung Porsche mehr als eine Milliarden Euro gesteckt hat, unter anderem dem Maserati Quattroporte und dem Mercedes-Benz CLS Konkurrenz.

Neuer Cayenne
Auto Shanghai war darüber hinaus auch Schauplatz der Asien-Premiere des Cayenne GTS Porsche Design Edition III in exklusiver, lavagrauer Metallic-Lackierung. Er ist serienmässig mit Bi-Xenon-Scheinwerfern und verdunkelten Scheiben hinten ausgestattet und trägt die einzigartige Bezeichnung GTS. Kosten: ca. 210.000 Euro. Sein Debüt in China machte auch der neue Cayenne S Transsyberia, dessen Einstiegspreis bei ca. 180.000 Euro liegt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |