18. April 2008 14:19

ARBÖ 

Preise für Benzin und Diesel auf neuem Rekordhoch

Laut ARBÖ kostet ein Liter Diesel seit Freitag 1,259 Euro, ein Liter Eurosuper kostet 1,248 Euro.

Preise für Benzin und Diesel auf neuem Rekordhoch
© Reuters

Die Preise für Benzin und Diesel sind am Freitag in Österreich auf einen neuen Rekord gestiegen. Die Preise für Eurosuper und Diesel haben sich laut ARBÖ an den Tankstellen im Durchschnitt um jeweils 2 Cent pro Liter verteuert. Demnach ist der Preis für einen Liter Diesel auf den Rekordwert von 1,259 Euro und der für Eurosuper auf den Höchstwert von 1,248 Cent geklettert.

Die Produktnotierungen in Rotterdam haben seit dem 16. April ziemlich angezogen. Der Autofahrerclub kritisiert, dass die Autofahrer diese Verteuerungen postwendend zu spüren bekommen.

Hier geht's zu den billigsten Tankstellen

Unter dem EU-Schnitt
Der Bruttopreis für Eurosuper lag in Österreich trotz des weiteren Anstiegs um 9,08 Cent/l unter dem EU-Durchschnitt. Der Bruttopreis für Diesel lag um 3,26 Cent/l unter dem EU-Durchschnitt.

Der Nettopreis (ohne Steuern und Abgaben) für Eurosuper 95 liegt in Österreich um 0,698 Cent/l unter dem EU-Durchschnitt. Der Nettopreis für Dieselkraftstoff liegt um 1,14 Cent/l unter dem EU-Durchschnitt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |