29. August 2007 08:28

12 Mio. Euro 

Preiskampf halbiert Gewinn von Air Berlin

Wegen des harten Preiskampfs halbierte sich der Gewinn von Air Berlin im 2. Quartal auf 12 Mio.

Preiskampf halbiert Gewinn von Air Berlin
© EPA

Der starke Wettbewerb und ein damit verbundener Preiskampf hat den Gewinn des Billigfliegers Air Berlin, die mit rund 24 Prozent auch an der Airline "Niki" beteiligt ist, im zweiten Quartal mehr als halbiert. Von April bis Juni verbuchte die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft einen Überschuss von 12,1 Mio. Euro nach einem Gewinn von 30,1 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) schrumpfte um 47 Prozent auf 23,5 Mio. Euro. Der Umsatz legte um knapp fünf Prozent auf 510,5 Mio. Euro zu.

30 Mio. für LTU-Übernhame
Für das Gesamtjahr peilt der Billigflieger einen Betriebsgewinn oberhalb des Vorjahresniveaus von 64 Mio. Euro an. Das lange Genehmigungsverfahren bei der Übernahme des Ferienfliegers LTU habe Air Berlin unter dem Strich rund 30 Mio. Euro gekostet.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare