04. Februar 2008 16:15

Rückzug 

"Projekt Spielberg Neu" endgültig gescheitert

Die Investoren rund um Red Bull teilten steirischer Landesregierung ihren Rückzug im Projekt "Spielberg Neu" mit.

"Projekt Spielberg Neu" endgültig gescheitert
© APA

Das "Projekt Spielberg Neu", die Errichtung einer neuen Prüf-, Test- und Incentivstrecke auf dem Areal des ehemaligen A1-Ringes in der Obersteiermark, ist abgeblasen. Nach einem Gespräch der potenziellen Investoren um Red Bull mit Vertretern der steirischen Landesregierung verkündeten Landeshauptmann Franz Voves und Finanzlandesrat Christian Buchmann am Montagnachmittag das "Aus" für das 100-Mio.-Euro-Vorhaben.

Voves zeigte sich "maßlos enttäuscht und empört". Laut Buchmann werde Red Bull bis März prüfen, ob man in kleinem Umfang eine Rennstrecke mit Publikumscharakter errichten werde. KTM und Magna haben für diesen Fall eine weitere Unterstützung zugesagt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |