10. Juli 2009 17:29

Massekredit 

Quelle ist wieder zahlungsfähig

Massekredit und Factoring wurden besiegelt.

Quelle ist wieder zahlungsfähig
© AP

Erleichterung bei Quelle: Nach wochenlangem Gezerre um einen staatlichen Massekredit von 50 Mio. Euro ist das insolvente Versandhaus seit Freitag wieder zahlungsfähig. Wie das Unternehmen und die Insolvenzverwaltung mitteilten, wurden die letzten Verträge am Nachmittag unterzeichnet.

"Quelle verfügt jetzt über die notwendige Liquidität, um die Geschäfte zu stabilisieren und fortzuführen", teilte das Unternehmen in Fürth mit und kündigte erste Sofortmaßnahmen an: "Der Hauptkatalog geht in den Versand, das Online-Marketing kann wieder anlaufen, Lieferungen von Neuware können wieder in gewohntem Umfang anlaufen." Bis Mitte kommender Woche sei die Wiederherstellung des normalen Geschäftsbetriebes zu erwarten.

Das erste Geld sei schon am Freitag geflossen, sagte der Sprecher von Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg, Thomas Schulz. Aus Kundengeldern dürfte inzwischen ein dreistelliger Millionenbetrag für Quelle bei den Banken aufgelaufen sein. In den nächsten Wochen solle ein Sanierungskonzept erarbeitet werden.

"Factoring" hilft aus der Patsche
Das sogenannte Factoring, bei dem Banken Forderungen von Quelle gegenüber Kunden übernehmen und dem Versandhaus den Großteil des Geldes sofort auszahlen, war seit dem Insolvenzantrag am 9. Juni auf Eis gelegen. Deshalb konnte Quelle den überfälligen Druck des Herbst-/Winterkatalogs nicht bezahlen.

Nach der politischen Grundsatzentscheidung von Bund, Ländern und EU habe der Massekredit am Freitag "die letzten formalen und juristischen Hürden genommen", teilte Quelle mit. Banken und Quelle hätten sich auf den Wiederanlauf des Factoring-Programms geeinigt. Sämtliche Verträge seien bis Freitagnachmittag unterzeichnet worden. Auch das Amtsgericht Essen hat den Insolvenzverwalter ermächtigt, den Kreditvertrag zu unterschreiben. "Der Vertrag sichert der Quelle GmbH eine Grundfinanzierung des Geschäftsbetriebs", erklärte das Unternehmen. Zusammen mit der Quelle-Hausbank Valovis übernehmen jetzt Bayerische Landesbank und die Commerzbank das Factoring.

Der bayerische Finanzminister Georg Fahrenschon und Wirtschaftsminister Martin Zeil erklärten, der Massekredit mache den Weg frei, um an einem Zukunftskonzept für Quelle zu arbeiten.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |