15. Juli 2008 15:54

Nach Verbot 

Red Bull nun auch in Frankreich erhältlich

Nach jahrelangem Verbot darf der Energydrink Red Bull seit Dienstag auch in Frankreich verkauft werden.

Red Bull nun auch in Frankreich erhältlich
© Red Bull

Die französischen Supermärkte würden das taurinhaltige Getränk "in den kommenden Wochen und Monaten nach und nach" ins Sortiment aufnehmen, erklärte Red Bull am Dienstag. Die französische Gesundheitsministerin Roselyne Bachelot hatte vor einem Monat mit Blick auf das Getränk vor der "explosiven Mischung" gewarnt. Sobald die Regierung nachweisen könne, dass der Energydrink schädlich sei, werde er wieder verboten, kündigte sie an.

Das Getränk werde in 23 europäischen Ländern verkauft, deshalb sei Frankreich mit seinem Vorsichtsprinzip rechtlich nicht gegen die Hersteller angekommen, sagte die Ministerin im Juni. Vielmehr hätte die französische Regierung nachweisen müssen, dass Red Bull schädlich sei, um es noch länger verbieten zu können. Das französische Wirtschaftsministerium hatte der Einführung im Mai zugestimmt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |