05. Februar 2009 11:29

Sommergeschäft 

Reiseriese TUI meldet Buchungsrückgänge

Europas größter Reisekonzern TUI hat für sein Wintergeschäft 2008/09 weniger Pauschalurlaub-Buchungen verzeichnet.

Reiseriese TUI meldet Buchungsrückgänge
© DPA/Rainer Jensen

Schwere Zeiten für den Reisekonzern TUI: In Deutschland fielen die Verkäufe um fünf Prozent, wie TUI Travel am Donnerstag mitteilte. In Großbritannien schrumpften sie um drei Prozent, in Westeuropa um vier Prozent. Die Preise wurden allerdings um fünf bis zehn Prozent erhöht, die Kapazitäten reduzierte das Unternehmen.

Schweres Sommergeschäft
Bei den Buchungen für das Sommergeschäft 2009 fiel das Minus noch deutlicher aus. In Deutschland fielen die Verkäufe um elf Prozent, in Großbritannien um zehn Prozent, in Westeuropa um 13 Prozent. Die Preise stiegen in Großbritannien zwar um elf Prozent, in Deutschland schrumpfen sie aber um ein Prozent, in Westeuropa waren sie unverändert.

Seine Erwartungen bekräftigte TUI Travel allerdings. Trotz des schwierigen Marktumfelds und des zu erwartenden Buchungsrückgangs würden die Margen-Ziele erreicht, stellte das Unternehmen in Aussicht.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |