20. Dezember 2008 16:48

Edelmarke krisenfest 

Rolls-Royce erzielt heuer Absatzrekord

Ähnlich wie Ferrari ist auch die britische Luxusmarke krisenrestistent.

Rolls-Royce erzielt heuer Absatzrekord
© AP

Ungeachtet der Finanzkrise und der gigantischen Absatzeinbrücke auf dem Automarkt steuert die Luxusmarke Rolls-Royce für heuer erneut auf ein Rekordergebnis zu. "In den ersten elf Monaten des Jahres liegt unser Rolls-Royce-Absatz mit 1.055 Automobilen bereits über dem Absatzrekord des Vorjahres. Wir werden das Jahr 2008 mit einem deutlich zweistelligen Auslieferungsplus beenden", so BMW-Vertriebsvorstand Ian Robertson im Magazin "Auto Motor und Sport".


Foto des Rolls Royce Phantom: (c) AP

Absatz verdoppeln
Deshalb halte BMW auch an seinem Ziel fest, den Absatz der britischen Luxusmarke deutlich zu erhöhen. "Wir gehen 2010 von einem deutlichen Wachstum bei der Marke Rolls-Royce aus; eine Verdoppelung unseres Absatzes auf rund 2.000 Einheiten ist vorstellbar", so Robertson.

Für Absatzimpulse werde insbesondere das neue Modell mit dem Projektnamen RR4 sorgen, das zwischen dem Top-Premium Segment und dem Phantom Modell positioniert werden soll.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |