22. Juli 2008 15:24

Kein Interesse 

Royal Jordanian dementiert AUA-Übernahme

Die AUA wird doch nicht von der Royal Jordanien übernommen. Die Airline dementierte die Spekulationen, sie hat kein Interesse an ihr.

Royal Jordanian dementiert AUA-Übernahme
© APA

Die jordanische Fluggesellschaft Royal Jordanian (RJ) hat am Dienstag Medienberichte dementiert, wonach sie an einem Einstieg bei der Austrian Airlines (AUA) interessiert sei. "Wir haben kein Interesse an dieser Fluglinie", sagte Samer Majali, CEO der jordanischen Fluggesellschaft, gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Die "Wiener Zeitung" hatte am Freitag gemeldet, dass die arabische Fluglinie bereits PricewaterhouseCoopers mit der Beratung beauftragt habe und ein Angebot für die AUA vorbereite. "RJ hat sich weder an PricewaterhouseCoopers noch an die AUA gewandt", sagte Majali.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare