17. September 2009 17:50

Kitzbühel 

Russen-Hotel startet

Seit wenigen Tagen ist auch der riesige Wellness- und Spa-Bereich in Betrieb. In drei Wochen steigt das "Grand Opening".

Russen-Hotel startet
© EPA

Der Countdown läuft - der „Probebetrieb“ nach dem „Soft Opening“ Ende Juli ist fast zu Ende, bald heißt es zum ersten Mal „Willkommen im Grand Tirolia Golf & Ski Resort“. Inmitten der „Golf Eichenheim“-Anlage wurde bis zuletzt noch eifrig am Feinschliff gearbeitet. Jetzt können die betuchten Gäste auch den 1.500 Quadratmeter großen Spa-Bereich genießen. Es gibt Zimmer und Suiten in neun Kategorien für 150 Gäste, darunter eine Präsidentensuite, die von 300 auf 500 Quadratmeter erweiterbar ist. „Von der aufregenden Atmosphäre von Events und Society in Kitzbühel sind es nur wenige Meter in die beruhigende Welt des Grand Tirolia Golf & Ski Resort inmitten der Natur“, schildert Marketing-Chefin Gabriele Trinker.

Küche und Keller
Küchenchef Bobby Bräuer, ehemalige Michelin Sterne Koch, sorgt im Gourmetrestaurant „Petit Tirolia“ für Geschmacks- und Sinneserlebnisse. Der aktuelle Falstaff Restaurant Guide 2009 bewertet in seiner neuen Ausgabe das „Petit Tirolia“ bereits als Top-Neueinsteiger. Die Weinreben am Golfplatz stehen symbolisch für rund 900 verschiedenen Spitzenweine im Keller des Hauses

Business und Wirtschaft
Das Golf & Ski Resort verspricht, auch Kongressen, Meetings und Seminaren großzügigen Raum und perfekte Rahmenbedingungen zu bieten. Zwei Seminarräume, ein Board Room sowie ein Atrium für größere Veranstaltungen stehen zur Verfügung.

Mit einer Investition von 40 Millionen Euro und je nach Saison 90 bis 120 Arbeitsplätzen gab das Grand Tirolia Kitzbühel und Tirol auch einen starken wirtschaftlichen Impuls.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |