15. April 2009 12:33

Umfrage 

Ryanair-Kunden wollen Dicken-Gebühr

Ryanair hat seine Kunden abstimmen lassen, welche zusätzliche Gebühren sie am ehesten unterstützen würden. Ergebnis: Dicken Menschen sollen mehr zahlen.

Ryanair-Kunden wollen Dicken-Gebühr
© EPA

Vor wenigen Wochen sorgte die Idee einer WC-Steuer an Bord von Ryanair-Fliegern für Aufsehen. Bisher haben 45.000 Kunden der Billigfluglinie abgestimmt, welche Zusatzgebühren sie akzeptieren würden. Mit rund 40 Prozent an der Spitze: Dicke Menschen sollen mehr bezahlen. Mit Hilfe des Body Mass Index soll festgelegt werden, wieviel mehr übergewichtige Menschen zahlen sollen.

Ungefähr 20 Prozent sind dafür, dass Raucher drei Pfund bezahlen sollen, damit sie auf der Toilette während des Fluges rauchen dürfen. Ein Fünftel der Befragten würde ein Pfund bezahlen, um Toilettenpapier mit dem Gesicht von Ryainairbesitzer Michael O'Leary darauf zu bekommen.

Bis Freitag besteht noch die Möglichkeit, über andere verrückte Zusatzgebühren abzustimmen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |