10. Februar 2009 13:12

Online-Start 

Schuhtick und Mausklick: Humanic e-Shop kommt

Humanic startet im März online durch und präsentiert vorab schon die wichtigsten Trends - von "Killer Heels" bis "Australia".

Schuhtick und Mausklick: Humanic e-Shop kommt
© APA/HANS KLAUS TECHT

Der österreichische Schuhhändler Humanic bedient ab 5. März seine Kunden im Internet: Unter http://www.shoemanic.com eröffnet der Online-Store mit Damen-, Herren- und Kinderschuhen, Handtaschen und Accessoires für Österreich und Deutschland. Die Trends präsentierte Humanic heute, Dienstag, in Wien. Auf auffälligsten ist die Wiederkehr der ganz hohen Absätze.

Killer Heels kommen
Tagsüber zum eleganten Business-Outfit empfiehlt Stilexpertin Heidrun Pirch Pumps mit fünf bis sechs Zentimetern Höhe. Abends dürfen es bis zu zwölf Zentimeter sein. Bezüglich der "Killer Heels" rät sie: "Wenn Sie diese mörderisch hohen Absätze tragen, lassen Sie sich am besten von zu Hause abholen." Gute Passform sei ein Muss. "Trotzdem ist es eine Herausforderung, solche Schuhe einen ganzen Abend zu tragen", gesteht die Modefachfrau ein. "Modisch gesehen sind sie aber die Nachfolger der bequemen Ballerinas. Sie sind das, was man heuer im Schuhschrank haben muss."

"Australia" bei Humanic
Abseits der Absätze tut sich auch etwas: Nachdem Stiefel im Winter nicht mehr wegzudenken sind, kommen jetzt verstärkt Sommer-Booties im Gaucho-Stil in die Regale, inspiriert vom Leinwandepos "Australia". Wenn es richtig heiß wird, gibt es den Cowgirl-Look auch in Form von Sabots, das sind Schlapfen für Damen mit offener Ferse und geschlossener Spitze. Bei den Sneakers geben Basketball- und Tennismodelle in Retro-Optik den Ton an.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |