16. April 2008 15:18

Ansteckend 

Schweinepest in der Slowakei

Wegen meherer Fälle von Schweinepest müssen in der Slowakei rund 11.000 Tiere getötet werden. Ausserdem wurde ein Exportverbot verhängt.

Schweinepest in der Slowakei
© dpa

In der Slowakei sind in zwei Agrarfarmen Fälle von Schweinepest aufgetreten. Die staatliche Veterinär- und Lebensmittelbehörde hat daher im Einvernehmen mit der EU-Kommission die Tötung von rund 11.000 Tieren angeordnet und den Export von Schweinen und ihren Zuchtprodukten (Spermien und Eier) aus der gesamten Slowakei bis auf weiteres verboten.

Alle Tiere müssen sterben
Wie örtliche Medien am Mittwoch berichteten, wurde der erste Fall bereits am Freitag in einer Farm im südslowakischen Bezirk Rimavska Sobota entdeckt. Sie gehört zu einer dänischen Firma. Der zweite Fall in einem benachbarten Tochterbetrieb derselben Agrarfirma wurde erst am Mittwoch offiziell bestätigt. In beiden Betrieben muss laut behördlicher Anordnung bis Donnerstag der gesamte Bestand an Schweinen vernichtet werden.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |