16. Jänner 2009 11:11

Inflation 

Simbabwe druckt 100.000.000.000.000-Dollar-Schein

Die Preise in dem afrikansichen Land erhöhen sich mehrmals täglich. Der neugedruckte Schein ist umgerechnet 230 Euro wert.

Simbabwe druckt 100.000.000.000.000-Dollar-Schein
© Reuters

Im Wettlauf mit der Hyperinflation druckt Simbabwe in der kommenden Woche schon wieder neue Banknoten. Die höchste werde die Zahl 100.000.000.000.000 tragen - 100 Billionen Simbabwe-Dollar - und umgerechnet rund 230 Euro wert sein, berichtete die regierungsnahe Zeitung "Herald" am Freitag. Auch Scheine mit zehn, 20 und 50 Billionen Simbabwe-Dollar werde die Zentralbank ausgeben. Arbeitnehmer sollen so ihren Lohn auf einmal ausbezahlt bekommen können. Das Tempo, in dem Simbabwe neue Banknoten auflegt, nimmt derzeit rasant zu. Erst in der vergangenen Woche hatte die Zentralbank neue Geldscheine ausgegeben, deren Summen aber schon wieder zu gering sind.

Offiziell gab Simbabwe zuletzt im Juni eine Inflation von 231 Millionen Prozent bekannt. Experten schätzen sie mittlerweile viel höher ein. Die Preise erhöhen sich mehrmals am Tag. Vor den Banken stehen die Menschen stundenlang Schlange, um an Bargeld zu kommen. Simbabwe war einst die Kornkammer des südlichen Afrika.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |