16. November 2009 11:34

Kollektionswechsel 

Skischuhe vor Wintersaison um 21% teurer

Auch wenn die Preise insgesamt nur wenig angezogen haben, gab es doch einige ordentliche Ausreißer.

Skischuhe vor Wintersaison um 21% teurer
© Gerhard Torner/TZ ÖSTERREICH

Im Vergleich zum Vormonat September hat sich im Oktober der Wechsel auf die aktuelle Herbst-Winter-Kollektion am stärksten preistreibend ausgewirkt. Sowohl Bekleidung als auch Schuhe wurden insgesamt um jeweils 2 Prozent teurer. Skischuhe verteuerten sich sogar um 21 Prozent und Ski um 12 Prozent. Dagegen wirkten sich Preisrückgänge bei Treibstoffen um -2 Prozent preisdämpfend aus.

Die Preise für Obst stiegen um 5 Prozent, Schmuck und Uhren verteuerten sich um 4 Prozent, Flugtickets wurden um 7 Prozent günstiger. Am Ende der traditionellen Hauptreisesaison wurden Pauschalreisen um 3,9 Prozent billiger, Flugpauschalreisen um 7 Prozent, Städteflüge jedoch um 3 Prozent teurer.

Insgesamt sind die Preise im Oktober nur leicht gestiegen - Mehr dazu hier.

Wichtige Preisänderungen:

Produkt

Veränderung gegenüber September 09

Skischuhe/Inlineskater

+ 20,6

Wohnungsmiete (alle Kategorien)

+ 0,4

Wohnungsreinigung

+ 3,8

Halskette

+ 5,6

Städteflug

+ 2,8

Faschiertes

+ 11,8

Erdbeeren

+ 14,4

Äpfel

+ 6,6

Ski

+ 11,7

Toastschinken

- 3,5

Normalbenzin

- 2,2

Dieseltreibstoff

- 1,2

Superbenzin

- 2,1

Flugticket

- 7,1

Übernachtung im Ausland/Appartement

- 13,6

Flugpauschalreisen

- 7,2

Quelle: Statistik Austria




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |