12. April 2008 10:08

Steuererklärung 

Soviel verdienten Bush und Co.

Das Präsidentenpaar Bush nahm im Vorjahr knapp 720.000 Dollar ein - mickrig gegen die 2,5 Millionen von Vizepräsident Cheney.

Soviel verdienten Bush und Co.
© EPA

US-Präsident George W. Bush hat dem Finanzamt im Vorjahr ein steuerpflichtiges Einkommen von 719.274 Dollar (454.288 Euro) gemeldet und dafür Einkommenssteuer in Höhe von von 221.635 Dollar bezahlt. Bush und seine Frau Laura haben damit rund 160.000 Dollar mehr verdient als 2006, wie aus den Steuererklärungen hervorgeht.

Kein Superjob
Bushs Präsidentengehalt beträgt knapp 400.000 Dollar jährlich, was nicht übertrieben viel ist. Dazu kommen allerdings Einkünfte aus Treuhandfonds, in denen sein sonstiges Vermögen angelegt ist. Laura Bush erhielt einen 150.000 Dollar-Vorschuss für ein Kinderbuch, das sie mit Tochter Jenna verfasst hat, spendete ihren Anteil aber an Bildungsorganisationen. Außerdem hat das Ehepaar Bush insgesamt 165.660 Dollar an Kirchen und Wohlfahrtsorganisationen gespendet.

Cheney hat das 3-Fache
Mehr als dreimal so viel wie sein Chef verdiente Vizepräsident Dick Cheney: Zusammen mit seiner Frau Lynne gab Cheney ein Jahreseinkommen von 2,5 Millionen Dollar (1,58 Mio. Euro) und Einkommenssteuerzahlungen von 602.651 Dollar an. Cheneys Gehalt als Vizepräsident beträgt rund 212.000 Dollar, der Rest kommt größtenteils aus Dividenden und Kapitalerträgen.

Sowohl das Ehepaar Bush als auch die Cheneys mussten übrigens Steuer nachzahlen: 17.741 Dollar betrug die Nachzahlung des Präsidentenehepaars für 2007, die Cheney mussten gleich 136.486 Dollar hinblättern.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare