11. Jänner 2008 12:41

ÖAMTC 

Spritpreis-Teuerungen bis zu sechs Cent

Heimlich, still und leise wurden über Nacht an zahlreichen Tankstellen wieder die Spritpreise abgehoben: Ohne ersichtlichen Grund, sagt der ÖAMTC.

Spritpreis-Teuerungen bis zu sechs Cent
© dpa

Der tägliche Spritpreis-Check hat die Experten des Autofahrerklubs am Freitag in Staunen versetzt. Seit Jahresbeginn ist der OPEC-Korbpreis leicht gesunken und erreichte gestern den niedrigsten Stand des heurigen Jahres. Trotzdem kam es in der Nacht auf Freitag zu erstaunlichen Sprit-Teuerungen an manchen Tankstellen.

"Die Preiserhöhungen von bis zu sechs Cent pro Liter sind völlig ungerechtfertigt", so ÖAMTC-Verkehrswirtschaftsexpertin Elisabeth Brugger-Brandau. Um beim Tanken möglichst billig zu fahren, empfiehlt die ÖAMTC-Expertin einen Blick auf das "Spritpreis-Service" des Clubs. Derzeit sind pro Liter bis zu 22 Cent Ersparnis möglich. Hier gehts zu den billigsten Tankstellen Österreichs

Österreichweit sind rund 1.900 Tankstellen gelistet. Preisabfragen sind nach Kraftstoffsorte, Bundesland oder Ort sortiert möglich.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare