03. Februar 2009 07:38

Bundesförderbank 

Staat springt als Kreditgeber ein

Die Bundesförderbank AWS soll noch heuer 200 Mio. Euro an Krediten vergeben, weil die Banken trotz Hilfspakets zögerlich sind.

Staat springt als Kreditgeber ein
© AP

Trotz Bankenhilfspakets wird Kritik an den österreichischen Kreditinstituten laut, sie würden den Unternehmen zu wenig Kredite vergeben und wenn, dann nur zu schlechten Bedingungen. ÖVP-Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner hat Dienstagfrüh die Kreditklemme mittels eigener Zahlen bestätigt.

Banken verweigern sich
"Wir haben im Rahmen des Konjunkturprogramms 1 insgesamt 550 Millionen zur Verfügung und können feststellen, dass jetzt schon 76 Prozent ausgeschöpft sind. Das heißt: Der Bedarf und die Investitionsbereitschaft ist vorhanden. Auf der zweiten Seite haben wir auch 80 Prozent Haftungsrahmen für Kredite, die von den Banken gegeben werden. Und von diesem Rahmen haben wir nur 25 Prozent der Möglichkeiten ausgeschöpft, was ein ganz klares Indiz in jene Richtung ist, dass die Banken mit der Vergabe langfristiger Kredite sehr, sehr vorsichtig sind", so Mitterlehner auf Ö1.

EZB bestätigt Rückgang
Unterstützung bekommt Mitterlehner von der Europäischen Zentralbank. Sie hat 112 Geschäftsbanken im Euroraum zu ihren Kreditvergaben abgefragt. Das Ergebnis der noch unveröffentlichten Umfrage: Das sechste Quartal hintereinander geht das Kreditwachstum zurück. Als Hauptgrund gilt die zunehmende Vorsicht der Banken.

Staat soll Kredite vergeben
Der Wirtschaftsminister hat daher bei der Finanzmarktaufsicht beantragt, dass die Förderbank (AWS Austria Wirtschaftsservice) Kredite vergeben darf. Sie darf eigentlich nur Bürgschaften, Garantien und sonstige Haftungen übernehmen. Das lässt sich aber ändern. Das AWS könnte ab Mai Kredite im Volumen von 200 Millionen Euro vergeben, bevorzugt für Technologie- und Umweltprojekte. Im Endausbau sind 600 Mio. Euro möglich.

EZB bastelt an "Bad Banks“
Die Europäische Zentralbank arbeitet gerade Leitlinien für "Bad Banks" aus. Die Auslagerung fauler Kredite und "giftiger" Wertpapiere aus den Bankbilanzen in eine solche "Bad Bank" ist eine andere Möglichkeit, das Kreditgeschäft der Banken wieder anzukurbeln. Auch wenn viele EU-Länder, auch Österreich, die Gründung einer solchen "Bad Bank" noch ablehnen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |